Monat: Februar 2019

neues von nun

Aufstand der Geschichten: Ein Rückblick

„Dort, wo die Utopien am weitesten entfernt zu sein scheinen, sind sie in Wirklichkeit am nächsten.“ Dominik Intelmann
Das Festival „Aufstand der Geschichten“ fand vom 3.-10. November 2018 in Chemnitz statt. Mit dem Festival haben wir die Zwischenräume von vergangenen Umbrüchen vermessen. Entlang von Daten, entlang von Räumen, entlang von persönlichen Geschichten. Zwischen Generationen, zwischen Kunst und Zivilgesellschaft, zwischen Stadtteilen. Zwischen 1989 und 1990, zwischen Heute und der Wende, zwischen dem Beginn und dem Ende des Ersten Weltkriegs, zwischen Heute und der Reichsprogromnacht, zwischen August und November 2018. Überall wimmelt es an Geschichten. Gemeinsam mit der Stadtgesellschaft haben wir Geschichten neu erzählt, neu kontextualisiert und neu geschrieben, das Gestern, Heute und Morgen in wechselnde Beziehungen gesetzt, neue Lesarten, neue Handlungs- und Möglichkeitsräume eröffnet. Was war? Was hätte sein können? Was ist? Und was könnte sein?

Read more “Aufstand der Geschichten: Ein Rückblick”